Zurück

FA 50N A - Aufsatzfassaden-System

In das Angebot der Fassadensysteme der Firma Yawal wurde ein neues Produkt und zwar das Aufsatzsystem FA 50N A aufgenommen.

Diese Lösung basiert auf dem bekannten und von unseren Kunden hochgeschätzten Basisfassadensystem FA 50N. Seine Struktur ermöglicht die Gestaltung und Ausführung leichter Pfosten-Riegel-Vorhangfassaden, die an das Holz- oder Stahltragwerk des Gebäudes befestigt werden. Mit dieser Kombination ist eine dauerhafte, dichte und bestens aussehende Beschichtung zur Verkleidung der Innenkonstruktion des Baukörpers möglich.

Flyer herunterladen

VORTEILE DES SYSTEMS

• Einsatzmöglichkeit als Fassadenwand,
• Umfangreiche Palette an Abdeck- und Andruckleisten,
• Mögliche Anfertigung einer halbstrukturellen Beschichtung (SL),
• Hervorragende Wärmedämmung mit 0,6 W/m2K für eine HI-Fassade und mit 0,8 W/m K für eine halbstrukturelle Fassade,
• Exzellente Dichtheit,
• Breiter Verglasungsbereich,
• 1 Profil pro Pfosten und Riegel,
• Kombinationsmöglichkeit mit anderen Yawal-Systemen,
• Gemeinsame Zubehörteile mit dem Basissystem FA 50N,
• Vorgefertigtes Profil durch Yawal S.A,
• Einfache Montage.

TECHNISCHE PARAMETER

Profilbreite 50 mm
Verglasungsbereich 6-58 mm
Wärmedämmung Uf ab 0,6 W/m2K
   

MERKMALE DES SYSTEMS

Das neueste System ist für den Bau verglaster Gebäudefassaden solcher Einrichtungen wie Banken, Hotels, Behörden, Bürogebäude oder Sporthallen vorgesehen. Die auf diese Weise entstehende Glasbeschichtung bietet zugleich eine ausreichende Beleuchtung des Gebäudeinneren wie auch dessen Hervorhebung und Schutz vor Witterungsbedingungen.

Darüber hinaus ist es mit der umfangreichen Palette an Abdeck- und Andruckleisten im Rahmen dieses System ist es möglich die Fassade beliebig in Bezug auf Geometrie und Farben zu gestalten. Zudem ist es möglich, eine halbstrukturelle Fassade anzufertigen, wodurch eine einheitliche und glatte Oberfläche geschaffen wird. Dieses System gilt als hervorragendes Werkzeug zur Gestaltung einer modernen und in Bezug auf die Form unbegrenzten Architektur.

FA 50N A kombiniert Beständigkeit mit ästhetischen Vorzügen. Das System zeichnet sich durch Einfachheit und Minimalismus aus, die typisch für die moderne Architektur sind. Das neue Fassadensystem besticht durch die Befestigungsweise von Glasscheiben an die Pfosten und Riegel wie auch durch spezielle Konstruktion zur Schaffung glatter verglaster Beschichtung, die durch vertikale und horizontale Linien mit einer Breite 20 mm getrennt ist. Die Glasscheibenspalten sind mit Silikon oder mit einer Dichtung mit spezieller Konstruktion abgedichtet. Trotz kleiner Profigröße ist dieses System aufgrund der Verlagerung der Belastungen auf die Unterkonstruktion sehr robust.

Die hervorragende Wärmedämmung dieses Systems mit Uf ab 0,6 W/m2K und die dichte Konstruktion sind ein Garant für höchste thermische Parameter, mit denen sich dieses System in energieeffizienten Gebäuden bestens bewährt.

Das System FA 50N A ist mit anderen Systemen kompatibel, verfügt über gemeinsame Zubehörteile mit dem Basissystem FA 50N und dessen Profile werden von der Firma Yawal vorgefertigt. All dies ermöglicht eine noch schnellere und einfachere Montage an die Gebäudekonstruktion.

Partner